EIN JAPANISCHES ABENTEUER

„Wenn ich nachts an einem Fenster lehnte, im Schimmer des Abenteuers, und von hoch oben hinuntersah in die tiefhängenden Wolken, kam es mir manchmal vor, als würde sich ein Gewitter aus Farben über der Stadt entladen. Es blitzte in den Fenstern tausender Türme, bis es flimmernd zerfiel und zuckend verglimmte. Dieser Taumel, diese Trance und dann wieder diese absolute Ruhe. Kann ein Gaijin ein Land verstehen, das er gar nicht verstehen kann? Wie sollte er, dachte ich. Aber er kann es lieben.” (Der vorletzte Samurai, Rowohlt Berlin, Januar 2018)

Dennis Gastmann entdeckt Japan – demnächst im Buchhandel und auf der Bühne:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Welcome!. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.