„Gastmann ist ein außergewöhnlicher Reporter, der uns nicht als Wissender, sondern als Fragender durch die Welt führt. Es sind liebevoll komponierte Reportagen aus fremden Welten – die auch gleich nebenan liegen können.“ (Stefan Niggemeier)

Dennis Gastmann, geboren 1978 in Osnabrück, studierte Politik und Journalistik in Hamburg und war Autor der Satiresendung extra3. Danach reiste er fünf Jahre lang als öffentlich-rechtlicher Gonzo-Reporter für die Auslandsmagazine der ARD um den Globus. 2011 erschien „Mit 80.000 Fragen um die Welt“, danach folgten „Gang nach Canossa“ (2012), eine abenteuerliche Wanderung von Hamburg über die Alpen bis nach Italien, und „Geschlossene Gesellschaft“ (2014), eine Exkursion in die Welt der Superreichen. Zuletzt zog es ihn von Transnistrien nach R’as al-Chaima und von Akhzivland nach Pitcairn Island, wo die Ur-Enkel der Meuterer von der Bounty leben. Das Ergebnis dieser Expedition ist der “Atlas der unentdeckten Länder” (April 2016) – ein literarisches Abenteuer auf der Suche nach den letzten weißen Flecken der modernen Welt.

“Unser Mann in Absurdistan” (taz)

Ist Cuba libre? Wie stirbt es sich in Texas? Und wie voll sind eigentlich tausend Russen? Für seine TV-Reihe „Mit 80.000 Fragen um die Welt“ (ARD/NDR/WDR) und die sogenannte politisch-satirische Talkreportage “Der Gastmann” (WDR) wurde Gastmann dreimal für den Grimmepreis nominiert und mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem goldenen Prometheus als “Bester Newcomer 2009″ und mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten.

Ein brillanter Beobachter – mit einem Hang zu kleinen Bösartigkeiten.” (NDR Kultur)

Ein Abend mit Dennis Gastmann ist eine schillernde, charmante Reise ins Abenteuer. Gastmann erzählt von Schlammvulkanen, kettenrauchenden Prinzessinnen und Istanbuler Beschneidungszügen, liest Geschichten von seinen Begegnungen mit Henkern und Hexendoktoren und zeigt die bizarrsten Reportagen aus seiner Zeit als Guerilla-Korrespondent des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.


 

Be Sociable, Share!
    • Letzte Kommentare